Die Aufgaben des Konvents

Neben der pastoralen Arbeit in der Magdeburger Pfarrgemeinde St. Augustinus mit den Kirchen St. Petri (Magdeburg-Altstadt), St. Andreas (Magdeburg-Cracau) und Hl. Kreuz (Biederitz bei Magdeburg) versehen die Magdeburger Prämonstratenser auch die Hochschulseelsorge in der katholischen Studentengemeinde St. Augustinus Magdeburg.

Die einzelnen Mitbrüder nehmen darüber hinaus Aufgaben etwa in der Leitung des Hilfswerks SUBSIDIARIS e.V., in der Dekanatsjugendseelsorge, im Mutter-Theresa-Haus in Zusammenarbeit mit der Caritas und den Maltesern sowie im Religionsunterricht und der Schulseelsorge am Norbertusgymnasium wahr. Daneben gibt es auch überregionale Aufgabenbereiche wie die Europäische St.-Norbert-Stiftung mit Sitz in Magdeburg und wissenschaftliche Betätigung.

Heute bilden vier Mitbrüder eine feste Gemeinschaft in dem von der Abtei Hamborn (in Duisburg) abhängigen Priorat Magdeburg.

Weder das relativ kleine Klostergebäude noch das starke Engagement der Konventsmitglieder in seelsorglichen Aufgaben lassen eine umfangreiche Gästebetreuung zu. Für persönlich am Klosterleben Interessierte besteht jedoch die Möglichkeit, Gastaufenthalte im Kloster zu verabreden.

Beim Chorgebet des Konventes sind alle willkommen, die mitsingen bzw. mitbeten wollen. Von Montag bis Freitag wird um 18:30 Uhr in der Werktagskapelle der Universitätskirche St. Petri die Vesper gesungen.

 

 

 

Online Spenden für den Klosterneubau

Über die Plattform betterplace.org können Sie mit Spenden unser Projekt unterstützen. Sie erreichen die Seite unter bit.ly/klosterneubau.

Wenn Sie den Klosterneu- bau durch eine Mitglied- schaft im Förderverein unterstützen wollen, klicken Sie hier.

Der Klosterbau wird durch das Bonifatiuswerk gefördert.